Der Betrieb wurde 2011 durch zwei Partner in Hamburg Alsterdorf gegründet, mit der Idee die moderne Reparaturmethode Smartrepair in Hamburg zu etablieren.

Im Jahr 2012 trennten sich die Wege der beiden Geschäftsführer. Vom Ehrgeiz gepackt wurde vom alleinigen Geschäftsführer F. Hilke die Werbetrommel gerührt und erste Kontakte zu großen Autohäusern geknüpft. Schnell trug der Aufwand Früchte und die Geschwindigkeit und Qualität sprachen sich rum, so dass nach nur kurzer Zeit das Team wieder aufgestockt werden musste. Noch im gleichen Jahr hat der Betrieb als einziger Smartrepair-Betrieb Norddeutschlands das Siegel der DEKRA erhalten „ ISO 9001:2008“. Dies war nun der endgültige Wegweiser für die zukünftigen Geschäftsfelder.

Neben durchgehender Auszeichnung „Werkstatt des Vertrauens, gewählt vom Autofahrer“ hat auch die Stadt Hamburg dem Betrieb das „UmweltPartnerschaft-Siegel“ erteilt. Das Team wuchs weiter und 2014 wurde das Geschäftsfeld auf die Lackier- und Karosserieinstandhaltung erweitert. Ein Lackiermeister wurde noch hinzugeholt, sowie ein Karosseriebauer. Mit dem Know-How aus den ersten Stunden und dem qualifizierten Team ist der Betrieb mittlerweile ein Spezialist auf allen Gebieten.

2015 wurde dann der Startschuss zur Erweiterung der Werkstatt gelegt. Die alte Trocknungsanlage sowie Lackierkabine musste weichen und eine der modernsten Lackierkabinen wurde gebaut. So können nicht nur weiterhin Preise stabil bleiben, sondern auch die ohnehin schon hohe Qualität wurde noch einmal auf ein neues Level gesetzt. Standzeiten und Durchläufe wurden parallel noch optimiert.

2016 war der Bau abgeschlossen, jedoch hat es nicht lange gedauert bis auch diese Kapazitäten an Ihre Grenzen kamen. So wurde noch im gleichen Jahr der Bürotrakt ausgegliedert und von außen neu integriert.

2017 war nach Aufstockung des Personals auch diese Bauphase abgeschlossen.